x
x
Lassen Sie sich jeden Monat von einem Lichtwesen begleiten. Seit Urzeiten unterstützen sie uns mit ihrer unendlichen Liebe und Güte bei unserer Entwicklung.

Übersicht spirit. Wachstum > Himmlische Lichtwesen

x
spirituelles Wachstum

Himmlische Lichtwesen: Lassen Sie sich jeden Monat von einem Lichtwesen begleiten

Die himmlischen Lichtwesen unterstützen uns Monat für Monat mit ihren Weisheiten und Botschaften. Sie befinden sich auf der geistigen Ebene, wie auch alle Erzengel und andere Engelwesen. Seit Urzeiten begleiten sie uns mit ihrer unendlichen Liebe und Güte. Sie unterstützen uns bei unserer Weiterentwicklung und Bewusstwerdung.

Jeden Monat begleitet uns ein himmlisches Lichtwesen

Jeden Monat begleitet uns ein himmlisches Lichtwesen

Die himmlischen Lichtwesen sind ebenso Helfer und Hüter der kosmischen Strahlen der Lichtbrennpunkte, die für das Gleichgewicht im gesamten Universum sorgen. Jeder, der mit der Weisheit der Lichtbrennpunkte in Verbindung tritt, kann die heilsamen Strahlen für sein Wachstum und weitere Entwicklung nutzen.

Die Lichtwesen sind unsere Freunde und freuen sich, wenn wir mit Ihnen in Verbindung treten und ihre Unterstützung suchen. Sie lieben es, wenn wir in unserer Leichtigkeit sind und mit ihren Empfehlungen humorvoll und spielerisch umgehen. Freude und Spaß sind für die himmlischen Lichtwesen genauso wertvoll, wie Liebe, Bewusstheit, Klarheit und Ehrlichkeit.

Jeden Monat begleitet uns ein himmlisches Lichtwesen. Jedes Lichtwesen ist für einen Monat mit einem bestimmten Thema zuständig. Monat für Monat geben sie uns Hinweise und Empfehlungen, was zum aktuellen Zeitpunkt wichtig ist, wie unser momentaner Stand ist und was es evtl. zu tun gibt.

Die himmlischen Lichtwesen helfen uns dabei, unseren inneren Diamanten so fein zu schleifen, dass alle Facetten unseres wahren Seins funkeln und in allen Farben hell erstrahlen.


Januar

Lichtwesen der "Ziele und Wünsche"

Lichtwesen der "Ziele und Wünsche"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Viele beginnen das neue Jahr mit Plänen und guten Vorsätzen. Jeder von uns hat dabei ganz eigene individuelle Vorstellungen. Übersehen wird dabei sehr leicht, dass neue Ziele und Wünsche immer auch mit Veränderungen zu tun haben. Jede Veränderung beginnt dabei immer bei uns selbst. Nur wenn wir lernen, neu zu denken und zu handeln, können wir auch etwas Neues erreichen. Viele unserer guten Vorsätze, Wünsche und Ziele scheitern daran, weil wir nicht bereit sind, die notwendigen Veränderungen in uns vorzunehmen. Wenn wir Wünsche ins Universum schicken, dann geht damit gleichzeitig auch die Bereitschaft einer Veränderung einher. Sagen wir NEIN zu Veränderungen, kann sich auch unser Wunsch nicht erfüllen.

Manchmal verblasst im Laufe der Zeit der eine oder andere gute Vorsatz oder ein Ziel und verschwindet einfach so oder der Erfolg läuft ins Leere. Dem ist immer dann so, wenn wir uns von "fremden Vorsätzen und Zielen" bestimmen lassen. Um unsere Ziele zu realisieren ist es überaus wichtig, dass sie auch aus unserem Herzen stammen und zu uns gehören.

Jeder hat das Recht darauf glücklich zu sein und all seine positiven Ziele und Wünsche zu verwirklichen. Es liegt ganz allein in unserer Hand, unsere Chancen dafür zu nutzen. Damit wir auch alles umsetzen können, was wir uns für das neue Jahr vornehmen, wird der Januar von dem himmlischen Lichtwesen der "Ziele und Wünsche" begleitet. Das Lichtwesen empfiehlt uns als erstes, hinter unsere Wünsche, Ziele oder Vorsätze zu schauen und herauszufinden, was wir wirklich durch sie erreichen wollen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Februar

Lichtwesen der "Inspiration und Intuition"

Lichtwesen der "Inspiration und Intuition"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Wer Lust hat, seine innere Schatzkiste zu öffnen, der hat im Februar die Gelegenheit dazu. In jedem Menschen schlummern Kräfte und Möglichkeiten. Meistens werden diese jedoch nur sehr begrenzt genutzt, denn der Verstand und die Vernunft stehen häufig bei uns an erster Stelle. Nur wenige haben den Mut und folgen ihrer Intuition und ihren inneren Visionen. Durch unseren Verstand bremsen wir uns jedoch aus. Unser Verstand spiegelt alle Richtlinien, Denkmuster und Glaubensmuster wider, die wir von Kind an bis heute erlernt haben. Er wurde somit durch unsere bisherigen Erfahrungen und durch unser äußeres Umfeld erschaffen. Wenn wir unserem Verstand zu viel Raum geben, fahren wir mit angezogener Handbremse, denn wir lassen genau das zu, was wir erlernt haben und was uns vertraut ist.

Visionen und auch unsere Intuition haben dagegen nichts mit dem Verstand zu tun, sie sind daher auch unser wahrer Gewinn. Ideen von heute sind die Früchte von morgen. Arbeiten die Intuition und die Visionen Hand in Hand, dann sind wir kreativ und unsere Energie sprudelt ohne Unterlass.

Das Lichtwesen der "Inspiration und Intuition" empfiehlt uns, dem irdischen Verstand im Februar mehr Pause zu gönnen und dafür der Inspiration und Intuition mehr Raum zu geben und diese zu stärken. Ebenfalls, alte Denkmuster loszulassen und ein Feuerwerk an Ideen zu entzünden... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

März

Lichtwesen des "Wandels und der Veränderung"

Lichtwesen des "Wandels und der Veränderung"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Ist Vertrauen besser als Kontrolle oder ist es sinnvoller, der Kontrolle zu vertrauen? Kaum ein Mensch ist frei von Kontrolle und fast jeder hat auf die eine oder andere Art mit der Kontrolle zu tun. Der Wunsch, Kontrolle auszuüben kann allerdings zu einem Problem werden, nämlich dann, wenn er zu groß und übermächtig ist. Jeder der versucht hat, sein Leben zu planen und bestimmte Ereignisse zu kontrollieren, wird die Erfahrung gemacht haben, dass dies auch nicht wirklich klappt. Das Leben hat immer eine Überraschung im Gepäck, denn es lässt sich nicht kontrollieren.

Wann immer wir aus Angst versuchen etwas zu kontrollieren, geschieht dies wider die Natur. Womit wir auch schon beim Thema wären, denn die Natur zeigt uns, wie wir uns zu verhalten haben. Alles in der Natur unterliegt einem ständigen Wandel und verändert sich. Nichts bleibt dauerhaft bestehen, das ist ein kosmisches Gesetz. Die Natur ist unbegrenzt, das heißt, sie wächst und verändert sich ständig.

Das Lichtwesen des "Wandels und der Veränderung" empfiehlt uns im März, es der Natur nach zu machen und uns für Veränderungen zu öffnen. Das heißt, bewusst auf das Neue zuzugehen. Ebenfalls, sich von alten und überholten Glaubensmustern zu trennen und die Energien frei fließen zu lassen. Das Lichtwesen gibt uns ebenfalls Tipps, wie wir unseren Alltag durch mehr Abwechslung lebendiger gestalten können... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

April

Lichtwesen des "Mutes und des Loslassens"

Lichtwesen des "Mutes und des Loslassens"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Mut ist eine sehr starke, kraftvolle Energie und ihr Nährboden sind Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Viele brauchen Mut, wenn sie zu sich stehen, ihre Meinung äußern oder über ihren Schatten springen möchten. Auch gehört Mut dazu, zu seinen Schwächen zu stehen oder sich verletzlich und schutzlos zu zeigen. Mut benötigen wir ebenfalls, wenn wir etwas Altes loslassen möchten. Womit wir bei dem Thema "Loslassen" wären.

Wenn wir uns von Menschen, erlernten Verboten, alten Glaubensmustern oder negativen Denkmustern festhalten lassen, werden wir niemals dort hinkommen, wo uns unser Herz hinzieht. Jeder der festhält, kommt nicht wirklich gut auf seinem Weg voran und bleibt manchmal sogar auf der Strecke.

Das Lichtwesen des "Mutes und des Loslassens" empfiehlt uns im April ganz gezielt unser Selbstbewusstsein zu stärken und aktiv unseren Mut zu nutzen. Das Lichtwesen gibt uns ebenfalls Informationen und hilfreiche Tipps, wie wir alles was nicht zu uns gehört loslassen können, um das zu leben was wir wirklich sind... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Mai

Lichtwesen der "Liebe und der Annahme"

Lichtwesen der "Liebe und der Annahme"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Universelle Liebe richtet sich nicht auf eine Person oder auf etwas Bestimmtes. Sie fließt unaufhörlich und ist jederzeit vorhanden. Die wahre Liebe hat nichts mit Abhängigkeiten, Besitz, Angst oder Verlust zu tun. Sie vergleicht auch nicht und macht keine Unterschiede.

Auf der Erde ist kaum ein Mensch in der Lage, bedingungslos zu lieben, denn die Polarität holt uns immer wieder ein. Die bedingungslose Liebe ist trotz der Polarität in jedem Wesen vorhanden. Sie strömt und fließt unendlich und bleibt dabei völlig passiv. Sie richtet niemals, verurteilt nicht und lehnt auch nichts ab bzw. schließt nie etwas aus. Sie ist verbindend und kann auch niemals begrenzt werden, denn sie fließt und strömt unaufhörlich. Bedingungslose Liebe ist reine Annahme und heißt alles willkommen.

Das Lichtwesen der "Liebe und der Annahme" empfiehlt uns den Mai zu nutzen und uns mit der allumfassenden Liebe zu beschäftigen. Dazu gehören die Selbstliebe, die Annahme sowie die Kritik und ebenso das Bewertungssystem... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Juni

Lichtwesen der "Leichtigkeit und des Glücks"

Lichtwesen der "Leichtigkeit und des Glücks"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Wer möchte nicht am großen Glück teilhaben? Die Suche nach dem Glück und der Leichtigkeit sind weit verbreitet und werden von vielen Menschen angestrebt. Jeder ist seines Glückes Schmied und der eine oder andere fragt sich bestimmt: "Und warum macht das Glück meistens einen großen Bogen um mich?"

Auf der Erde herrscht das Gesetz der Schwerkraft. Dem entsprechend ist auch vieles grobstofflich, es besteht aus fester Materie und ist anfassbar. Unser Denken, Fühlen und Verhalten bestimmen, wie hoch oder niedrig wir schwingen und ob wir es uns schwer oder leicht machen. Wenn wir stark im Bewerten oder Beurteilen sind, ist unser Schwingungsniveau entsprechend niedrig und wir halten uns daher mehr im Grobstofflichen und somit in der Schwere als im Feinstofflichen und in der Leichtigkeit auf. Das wirkt sich natürlich auch auf unser Glücksempfinden aus.

Das Lichtwesen der "Leichtigkeit und des Glücks" bittet uns den Juni dafür zu nutzen, mehr Leichtigkeit in unsere Zellen hineinströmen zu lassen und uns für das große Glück zu öffnen. Dazu gehört auch, sich mit den Dingen zu beschäftigen, die viel Spaß und Freude bringen und alles was unnötig schwer macht, loszulassen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Juli

Lichtwesen des "Hier und Jetzt"

Lichtwesen des "Hier und Jetzt"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass die Zeit schneller läuft. Viele stehen ständig unter Zeitdruck und verbringen ihre Tage im Schnelldurchlauf. Im Alltag verlieren wir schnell den Kontakt mit dem Hier und Jetzt, denn er "zwingt" uns, stetig zu planen, zu organisieren und uns mit künftigen oder vergangenen Ereignissen zu beschäftigen. In unseren Gedanken sind wir ständig in der Zukunft, oder wir beschäftigen uns mit der Vergangenheit. Wir schränken dadurch unsere Wahrnehmung und Kreativität erheblich ein. Außerdem fällt es uns viel schwerer, neue Ideen, Chancen und Lebensmöglichkeiten wahrzunehmen.

Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Alles findet im Hier und Jetzt statt. Auch wenn sich unsere Gedanken in diesem Moment mit dem Gestern oder mit dem Morgen beschäftigen, so denken wir dies im Hier und Jetzt. Auch unsere Gefühle erleben wir immer im Hier und Jetzt, unabhängig davon ob sie durch etwas ausgelöst wurden, was in der Vergangenheit geschehen ist oder sich auf zukünftige Ängste beziehen.

Das Lichtwesen des "Hier und Jetzt" empfiehlt uns im Juli den Augenblick zu genießen und uns bewusst zu machen, dass alles immer genau in der Sekunde des Augenblickes stattfindet und nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Dazu gehört auch, sich die Ereignisse und Situationen bewusst zu machen, mit denen wir das Hier und Jetzt belasten, also mit negativen Ereignissen aus der Vergangenheit oder mit Zukunftsängsten... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

August

Lichtwesen des "Selbstbewusstseins und der Anerkennung"

Lichtwesen des "Selbstbewusstseins und der Anerkennung"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Ob jemand selbstbewusst ist oder nicht, ist schnell erkennbar. Selbstbewusste Menschen haben nicht nur eine starke Persönlichkeit sondern auch eine ganz besondere Ausstrahlung, die andere in ihren Bann zieht. Viele Menschen möchten gerne selbstbewusster sein. Sie bewundern andere für ihr starkes und selbstsicheres Auftreten, weil sie sich selbst innerlich unsicher und schüchtern fühlen.

In diesem Zusammenhang ist wichtig zu wissen, dass kein Mensch minderwertig ist! Wir sind alle gleich viel wert und als vollkommene Geschöpfe Gottes geboren worden. Selbstbewusstsein beinhaltet, Klarheit über die eigene Persönlichkeit zu haben, also sich über sich selbst bewusst zu sein. Das bedeutet, sich richtig zu sehen, mit allen Stärken, Fähigkeiten sowie Schwächen und Fehlern. Ob wir uns selbstbewusst und selbstsicher fühlen, hängt davon ab, wie wir über unseren eigenen Wert denken. Fühlen wir uns in unserem Inneren sicher, wertvoll und haben zu uns Vertrauen, dann ist auch unser Selbstwertgefühl entsprechend stark.

Jemand der sich selbst bewusst ist, vertraut sich und kommt mit jeder Herausforderung zurecht. Er ist problematischen Situationen gewachsen, denn er vertraut seinen Fähigkeiten und weiß um seine Stärken. Ohne Bewusstheit kann sich unsere Selbstsicherheit nicht entwickeln. Das Gleiche gilt für die Anerkennung. Nur wer sich selber anerkennt und sich von äußerer Anerkennung befreit hat, ist im Gleichgewicht und verfügt über ein wahres Selbstbewusstsein.

Das Lichtwesen des "Selbstbewusstseins und der Anerkennung" empfiehlt uns den August dafür zu nutzen, unser Selbstbewusstsein zu stärken und sich in diesem Zusammenhang ebenfalls mit dem äußeren Anerkennungswunsch zu beschäftigen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

September

Lichtwesen der "Erfahrung und der Heilung"

Lichtwesen der "Erfahrung und der Heilung"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Erfahrungen sind etwas sehr wertvolles, sie sind der wirkliche Sinn des Lebens. Erfahrungen lassen uns wachsen und reifen. Zum Wachsen und Reifen gehört ebenfalls die Heilung. Die Frucht der Erfahrungen und der Reife ist die Gesundheit auf allen Ebenen. Dabei hat jedes Leben seinen eigenen Rhythmus, genauso wie auch ein Heilungsprozess seine Zeit benötigt.

Wer sich vor Erfahrungen schützt, der schützt sich auch vor seiner eigenen Entwicklung und vor dem Heilungsprozess. Heilung zu erfahren beinhaltet, dass wir offen sind für jegliche Erfahrungen. Das heißt, sie stets willkommen heißen und das unabhängig davon, ob wir sie als angenehm oder unangenehm empfinden. Wir sind die Summe unserer Erfahrungen, denn sie bestimmen wer und was wir heute sind.

Gesundheit steht für viele Menschen an erster Stelle. Gesundheit und Heilung im ganzheitlichen Sinne beinhalten, dass alle Bereiche des Seins im grobstofflichen und feinstofflichen geklärt und geheilt sind. Hiermit sind ebenfalls alle physischen und psychischen Störungen, Blockaden, Widerstände und Stauungen gemeint, die wir aus früheren Leben mitgebracht und im jetzigen Leben wieder aktiviert haben. Jede Heilung geschieht immer von innen nach außen und zwar durch die körpereigene Selbstheilungskraft.

Wer wirklich heil sein möchte, hat zunächst zu klären, was er meidet und was ungesund in ihm ist bzw. welche inneren Teile Hilfe benötigen. Das Lichtwesen der "Erfahrung und der Heilung" empfiehlt uns daher im September zu klären, welche Bereiche oder Anteile in uns noch der Heilung bedürfen und wie offen wir für die Erfahrungen in unserem Leben sind... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Oktober

Lichtwesen der "Vollkommenheit und der Weisheit"

Lichtwesen der "Vollkommenheit und der Weisheit"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Jedes Wesen, das auf der Erde inkarniert, ist vollkommen und völlig richtig. Vollkommenheit führt in die Essenz unseren wahren Ich, unserer geistigen Existenz, wo es kein richtig und falsch gibt. Hier gibt es nur das "Ich bin" mit seiner wahren Größe.

Die Weisheit kommt aus dem Herzen und ist somit auch in jedem Menschen vorhanden. Was uns nach einem erfüllten Leben bleibt, sind Weisheit und Liebe. Bei der Geburt inkarnieren wir mit all unserem Wissen und mit der Weisheit, die wir aus früheren Leben erlangt haben. Mit unserer Liebe und Weisheit nähren wir uns und andere.

Obwohl wir die Weisheit und die Vollkommenheit in uns tragen, erschaffen wir durch unser polares Denken eine Kluft zu diesen Schätzen. Je mehr wir im Ego, Bewerten und in unseren selbsterschaffenen Zweifeln sind, desto stärker befinden wir uns im Schatten der Vollkommenheit und der Weisheit, nämlich im Perfektionismus und in der Besserwisserei. Jeder der mit Perfektion zu tun hat, läuft einer Illusion hinterher. Der Illusion, nicht gut genug zu sein, mehr sein zu müssen, besser, weiter, reifer, lichter, weiser, bewusster, klüger, lieber, klarer, ehrlicher usw. zu sein... (Ende Auszug)

Das Lichtwesen der "Vollkommenheit und der Weisheit" bittet uns darum, den Oktober zu nutzen und uns an unsere Vollkommenheit und unsere Weisheit zu erinnern und diese aktiv zu leben.

Den gesamten Text lesen

November

Lichtwesen der "Verantwortung und Macht"

Lichtwesen der "Verantwortung und Macht"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Jeder ist für sein Leben und für seine Lebensumstände selber verantwortlich. Für das eigene Leben die Verantwortung zu übernehmen, bedeutet aufzuhören die Fehler bei anderen zu suchen. Ebenfalls weder der Vergangenheit, dem Schicksal oder den heutigen Umständen die Schuld für unsere Probleme und Ereignisse zu geben. Jeder Mensch ist auf der Erde für sein Denken, seine Gefühle, sein Handeln oder Nichthandeln selbst verantwortlich. Alles was wir denken, bewirkt etwas und löst in unserem Inneren und in unserem Umfeld etwas aus.

Durch unsere Gedanken erschaffen wir und wirken schöpferisch. Die Verantwortung ist daher auch eine große Macht, die jeder von uns als Instrument auf der Erde zur Verfügung hat. Jeder der andere schuldig spricht oder sich schuldig fühlt, der missbraucht diese Macht. Gefühle der Ohnmacht zeigen immer, dass wir unsere Macht abgegeben oder sogar missbraucht haben.

Als Machtinstrument steht uns ebenfalls die göttliche Allmacht zur Verfügung. Sie hat allerdings nichts mit der Macht zu tun, wie sie auf der Erde gelebt und benutzt wird. Die göttliche Allmacht ist völlig passiv und macht nichts für oder gegen etwas. Sie besteht in der Annahme dessen was ist, und in dem Geschehen lassen, ohne jegliche Einmischung.

Das Lichtwesen der "Verantwortung und Macht" bittet uns darum, den November zu nutzen und in unsere Verantwortung zu gehen. Das beinhaltet auch sich mit unserem Machtpotential zu beschäftigen und es willkommen zu heißen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

Dezember

Lichtwesen der "Befreiung und des Vergebens"

Lichtwesen der "Befreiung und des Vergebens"

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Aus jedem Vorleben nehmen wir unaufgelöste Muster mit in die geistige Welt. Diese Muster sind unser Karma. Wenn wir erneut inkarnieren, benötigen wir bestimmte Umstände und Menschen, um an diesem Karma arbeiten zu können. Dazu suchen wir uns die passenden Eltern, Beziehungspersonen, die entsprechende Umgebung usw. aus.

Bereits vor unserer Inkarnation wussten wir, worauf wir uns auf der Erde einlassen. In der Kindheit und im späteren Leben erfahren wir schmerzhafte Situationen und manchmal ist es kaum nachzuvollziehen, warum wir uns gerade diese Umstände "ausgesucht" haben. Wir begegnen Menschen, die in uns Schmerz ausgelöst haben. Ebenso Menschen, die wir selber ablehnten, weil sie negative Gefühle in uns wachgerufen haben oder uns an etwas Unangenehmes erinnerten.

Jetzt ist die Zeit der Befreiung gekommen und sich bewusst mit dem Verzeihen und dem Vergeben auseinanderzusetzen.

Vergeben und Verzeihen ist eine Fähigkeit. Diese können wir nutzen, um frei zu sein. Jedes Verzeihen und Vergeben führt in die geistige Freiheit und zurück in die bedingungslose Liebe. Jedes Nichtverzeihen dagegen sperrt die Seele ein und lässt sie erkranken. Fast alle psychischen und physischen Erkrankungen liegt ein Nichtvergeben können zugrunde. Jedes Verzeihen bringt uns aus der eigenen Begrenzung heraus. Durch das Loslassen des Alten wird Platz für das Neue geschaffen.

Das Lichtwesen der "Befreiung und des Vergebens" bittet uns im Dezember zu prüfen, wie es mit unserer Bereitschaft zum Vergeben aussieht und uns von unseren Altlasten zu befreien. Das beinhaltet auch zu klären, ob wir selber noch Vergebung benötigen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen

© Alle hier vorgestellten Texte sind durch nationale und internationale Urheberrechte geschützt. Sie dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Jede Form der Vervielfältigung, Vermietung, Aufführung oder Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Autorin Sylvia Reifegerste erlaubt.

eBook Reader:
x
x

Kontakt

Himmlische Lichtwesen: Lassen Sie sich jeden Monat von einem Lichtwesen begleiten

Haben Sie weitere Fragen? Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.

x

Unsere Arbeit erfolgt in deutscher Sprache entweder direkt vor Ort in Hamburg oder 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl (nahe Freiburg), sowie Online, per Skype und telefonisch.
Haben Sie weitere Fragen? Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.





  66 + 1 =


**Pflichtfelder

Oder direkt mit:

x Sonja Rosenlew
E-Mail: sonja@united-spirit-center.com
Mobil Tel: 0162 7812000

x Gaby Vespermann
E-Mail: gaby@united-spirit-center.com
Tel: 04106 6274358, Mobil: 0151 20194609

Hinweis: Die Teilnahme ist freiwillig. Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. United-Spirit-Center.com übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden, die z.B. durch unsachgemäße Durchführung oder Anwendung verursacht wurden.



Übrigens:
So finden Sie uns bei Google:
So finden Sie uns bei Google
So finden Sie uns bei Google
So finden Sie uns bei Google

Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten

Sie sind einzigartig und ein großartiger Mensch, der über fantastische Ideen, geniale Fähigkeiten, starke Selbstheilungskräfte und über ein riesengroßes Energie- und Machtpotential verfügt. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Methoden ausgearbeitet, die Ihre Fähigkeiten auf spielerische Weise ans Licht bringen, damit Ihr Licht aus allen Ihren Poren leuchten kann. Ihr United-Spirit-Center.com Team.

Die meisten der hier vorgestellten Dienstleistungen und Angebote wurden von Sylvia Reifegerste über viele Jahre hinweg entwickelt und erstmals 2008 hier veröffentlicht, mit dem Ziel, den neuen Zeitgeist und den Bewusstseinswandel zu unterstützen. Sie verstarb im Juli 2016 mit fast 62 Jahren. Die Mitarbeiterinnen des United-Spirit-Center.com Teams wurden von ihr ausgebildet und arbeiten mit den hier vorgestellten Methoden. Wir danken diesem besonderen Menschen für diese großartige Hinterlassenschaft. Das United-Spirit-Center.com Team wird ihre Arbeit in ihrem Sinne weiter führen und in die Welt hinaus tragen.